Autorisierter Telekom Smart Home Internet-Vertriebspartner


Einbruchschutz / Alarmsystem mit Telekom Smart Home

Mit Telekom Smart Home den Einbruchschutz nachrüstenMit Telekom Smart Home können Sie sich Ihr Alarmsystem günstig ganz nach Bedarf aus Komponenten zusammenstellen. Erhöhen Sie mit Bewegungsmeldern (bei Abwesenheit Erkennen von Bewegung auf dem Grundstück / Haus / Wohnung), HD-Kameras (Videoüberwachung für innen und außen), Türkontakten / Fensterkontakten (z.B. zum Erkennen aufgehebelter Fenster) sowie Außensirene / Innensirene den Einbruchschutz für Ihr Zuhause (Wohnung / Haus). Experten sind sich einig, dass sich mit Sicherheitstechnik viele Einbrüche vermeiden lassen. In Deutschland gibt es alle 3 Minuten einen Einbruch (jährlich ca. 150.000). Schützen Sie sich mit Telekom Smart Home vor Einbrechern: dank vernetzter Sicherheitstechnik zum fairen Preis ganz einfach über Ihr Smartphone / Tablet. Zur Nutzung benötigen Sie die Smart Home Base (Basisstation).

Übersicht Produkte zum Thema Einbruchschutz / Alarmsystem

Türkontakt / Fensterkontakt (Funk): Türen & Fenster überwachen

Türkontakt / Fensterkontakt für Einbruchschutz mit Telekom Smart Home Die meisten Einbrüche werden begangen, indem Fenster oder Türen aufgehebelt werden oder wenn der Bewohner beim Verlassen des Hauses die Fenster offen lässt (z.B. gekippt). Die Telekom Smart Home App zeigt Ihnen beim Verlassen des Hauses und Anschalten des Alarmsystems an, welche Fenster / Türen noch offen sind. Wird im Alarmmodus ein Fenster oder eine Tür geöffnet (also z.B. aufgehebelt), erhalten Sie umgehend eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone (Sie können jetzt noch einen Fehlalarm kennzeichnen). Falls vorhanden, können die Innen- und Außenkameras direkt Videoaufnahmen der potentiellen Einbrecher erstellen. Wird der Vorab-Alarm nicht abgeschaltet, kann z.B. die Innen- und Außensirene aktiviert werden. Details Türkontakt / Fensterkontakt. Übrigens: die Funk-Kontakte können Sie auch zur Heizungssteuerung nutzen!

HD-Kamera (innen und außen): Videoüberwachung / Dokumentation

Videoüberwachung mit HD Kameras für Telekom Smart HomeWenn trotz Alarm durch Fensterkontakt oder Bewegungsmelder der Einbruch fortgesetzt wird, erstellen die HD-Kameras für innen und außen Videoaufnahmen der Einbrecher. Diese werden auf Wunsch direkt über Ihren Internetzugang in die Telekom Cloud hochgeladen, so dass die Beweise außer Reichweite der Einbrecher gespeichert werden! Natürlich können Sie sich auch mit Ihrem Smartphone auch direkt live auf die Kameras schalten und auf Ihrem Display sehen, was in Ihrer Wohnung oder z.B. im Garten los ist. Die Kameras haben Infrarot-Licht und Restlichtverstärkung integriert, so dass selbst bei völliger Dunkelheit Videoaufnahmen zur Überwachung erstellt werden können. Zudem haben die Kameras auch einen Bewegungsmelder und können Bewegungen erkennen und damit das Alarmsystem von Smart Home auslösen. Details Videoüberwachung

Bewegungsmelder (innen und außen): Einbrecher frühzeitig erkennen

Bewegungsmelder für Telekom Smart Home - mehr SicherheitMit den Telekom Smart Home Bewegungsmeldern können Sie nicht nur Licht an- und ausschalten lassen, sondern auch Ihre Sicherheit erhöhen. Wenn Sie das Alarmsystem aktivieren (also das Haus / Wohnung verlassen), können Sie entscheiden, welche Ihrer Bewegungsmelder für das Einbruchschutz-System genutzt werden. Wird in Ihrer Abwesenheit eine Bewegung erkannt, erhalten Sie eine Meldung auf Ihre Tablet / Smartphone. Auf Wunsch werden die Kameras aktiviert (Videoaufzeichung). Mit der Smart Home App können Sie sich sogar direkt live auf die Kameras schalten und selbst sehen, was in Ihrem Haus los ist und ggf. die Polizei anrufen. Auch ein ein optischer und akustischer Alarm (in Verbindung mit Smart Home Sirene) lässt sich über die Bewegungsmelder auslösen, insofern Sie nicht binnen kurzer Zeit einen Fehlalarm kennzeichnen. Details Bewegungsmelder

Außensirene und Innensirene zur Signalisierung des Alarm

Sirene für Smart Home zur Signalisierung des AlamrsFalls Sie gerade nicht in der Gegend sind und auch Ihr Smartphone ausgeschaltet haben, informiert die optionale Außensirene mit hellen LED Leuchten und einem sehr lauten Signalton auch Ihre Nachbarn über den möglichen Einbruch. Zusätzlich gibt es auch einen Rauchmelder mit Innensirene, der auch im Haus den Einbruch signalisiert (z.B. ideal auch für Mietwohnungen, wo Sie keine Außensirene anbringen können). Durch Innensirene oder Außensirene wird ein Einbrecher, auch wenn er sich den Zugang zum Haus / zur Wohnung schon verschafft hat, im Idealfall verschreckt und verlässt den Ort unverrichtet, denn er kann nie wissen, wie schnell die Polizei eintreffen wird.

Aktivierung des Alarmsystems via Smartphone oder Fernbedienung

Fernbedienung für Aktivierung des Smart Home AlarmsystemsWenn Sie Ihr Haus / Wohnung verlassen, können Sie Ihr Smart Home Alarmsystem auf zwei Weisen aktivieren: entweder direkt per Smartphone App oder auch per Funkverbedienung. Die Smart Home Fernbedienung können Sie zum Beispiel auch Ihren Kindern geben, wenn diese noch kein Smartphone haben. Vorteil der Aktivierung des Alarms über das Smartphone ist, dass Ihnen direkt noch mögliche offene Fenster und Türen angezeigt werden, so dass Sie Ihr Haus / Wohnung zusätzlich schützen.

2015-05-31T00:01:11+00:00 / 2015-06-14T16:05:52+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 14. Juni 2015